Dreistufiges Partnerkonzept: Cancom öffnet Cloud-Marktplatz für Reseller

Cancom Pironet startet ein Reseller-Modell für seinen Cloud-Marketplace. Über den Marketplace können Reseller ihren Kunden ohne großen Aufwand Public Cloud Services anbieten.

Khaled Chaar, Vice President Multi Cloud/Public Cloud bei Cancom
(Foto: Cancom)

Seit April 2016 können Unternehmen über den »BusinessCloud Marketplace« von Cancom Pironet zentral und einfach Software, Platform und Infrastructure as a Services aus der Public Cloud buchen. Durch ein neues Reseller-Modell ermöglicht der IT-Dienstleister ab sofort Wiederverkäufern, diese Public-Cloud-Dienste ihren Endkunden selbst anzubieten. Der Aufwand für die Partner soll dabei gering bleiben, da sie nach dem Eingang der Buchung eines Cloud Services die automatisierten Prozesse von Cancom Pironet nutzen können – von der Buchungsbestätigung über die Bereitstellung bis zur Abrechnung.

Mit dem Reseller-Modell für den BusinessCloud Marketplace ergänzt der Dienstleister sein bestehendes ISV-Partnerprogramm, bei dem Software-Hersteller den Marktplatz als Vertriebskanal für ihre Cloud-Lösungen nutzen und diese darüber vermarkten können. »Durch unser neues Marketplace Reseller-Modell unterstützen wir einerseits unsere ISV-Partner mit einem noch breiteren Vertriebsnetzwerk. Auf der anderen Seite entsteht hierbei auch ein enormes Potenzial für Reseller, denen wir nicht nur ein komplettes Produktportfolio an die Hand geben, sondern ihnen auch weitere individuell angepasste Vermarktungskonzepte bereitstellen und sie kontinuierlich begleiten – angefangen beim Fach-Know-how bis zur Kundenverwaltung. Der Aufwand bleibt für sie also extrem niedrig«, sagt Khaled Chaar, Vice President Multi Cloud/Public Cloud bei Cancom. »Mit inbegriffen im Marketplace Reseller-Modell ist zum Beispiel die Abwicklung gegenüber den Dienstanbietern von unserer Seite. Partner werden außerdem mit Service und Support von eigenen Cancom-Experten an ausschließlich deutschen Standorten unterstützt.«

Übersicht