Gute Geschäftszahlen: Red Hat steigert den Umsatz

Red Hat hat die Ergebnisse für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2018 bekannt gegeben.

(Foto: number1411 - Fotolia)

Das Unternehmen erzielte im zweiten Quartal einen Umsatz von 723 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Bei den Software-Subskriptionen war eine Zunahme von 20 Prozent auf nunmehr 638 Millionen US-Dollar zu verzeichnen. Das operative Ergebnis nach GAAP belief sich auf 135 Millionen US-Dollar; das entspricht einer Steigerung von 64 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Umsatz bei den Infrastruktur-bezogenen Subskriptionsangeboten lag im zweiten Quartal bei 487 Millionen US-Dollar, das entspricht einer Steigerung von 14 Prozent. Auf den Subskriptionsumsatz in den Bereichen Applikationsentwicklung und neue Technologien entfallen 150 Millionen US-Dollar und damit 44 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Für das dritte Geschäftsquartal rechnet Red Hat mit einem Umsatz in einer Größenordnung von 730 bis 737 Millionen US-Dollar. Für das gesamte Geschäftsjahr soll der Umsatz in einer Größenordnung von 2,880 bis 2,895 Milliarden US-Dollar liegen.