Interview mit Comteam-Geschäftsführer Sven Glatter: »Vor allem hybride Ansätze sind beliebt«

Vor allem bei den auf deutsche Mittelstandskunden zugeschnittenen Cloud- und Managed-Services-Angeboten, sieht Sven Glatter eine deutlich ansteigende Nachfrage. Bei den Distributionsangeboten sieht der Comteam-Geschäftsführer die Spezialisten im Vorteil.

Im Kern eine Vertriebsaufgabe

CRN: Worin bestehen aktuell noch die größten Herausforderungen für ITK-Fachhändler im Geschäft mit Cloud-Lösungen?

Glatter: Anwendungsbeispiele und Möglichkeiten rund um die Cloud sind im Markt gut platziert. Nach einer langen Phase der Information und Kommunikation steht nun die Umsetzung im Fokus. Das ist im Kern zurzeit eine Vertriebsaufgabe. Unsere Partner müssen klären, welchen Bedarf ihre Kunden haben, welches Servicekonzept entsprechend passt und welche einzelnen Prozesse den besten Einstieg bieten. Der generelle Mehrwert durch Themen wie Kundenbindung, Flexibilität und Transparenz beim Service sind dabei wichtiger als der Preispunkt geworden.

CRN: Mit welchen Unterstützungsmaßnahmen stehen Sie den Partnern im fortlaufenden Transformationsprozess zur Seite?

Glatter: Wir bieten professionelle Unternehmensberatung, spezielle Managed-Service- und Cloud-Arbeitskreise, Schulungen sowie Unterstützung in der Personalentwicklung an. Außerdem behalten wir den Überblick im Markt, um unsere Partner mit den richtigen Industriepartnern zusammenzubringen.

CRN: Wie hilfreich sind für Sie und Ihre Partner die Cloud-Angebote der Distributoren?

Glatter: Hier ist aktuell viel in Bewegung und insgesamt eine positive Entwicklung zu erkennen. Besonderes aufmerksam werden die Angebote der spezialisierten Distribution aufgenommen. Sie sind Ansprechpartner Nummer eins für unsere Partner.

Übersicht