CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2017 | Software: Bits und Bytes regieren die Welt

Der Software fällt bei der digitalen Transformation eine zentrale Rolle zu, denn die meisten Trend-Themen sind Software-basiert. 10 Channel-Spezialisten stehen zur Wahl: Die CRN-Leser entscheiden, wer Channel-Champion im Bereich Software wird.

Der Titelverteidiger

Andreas Bortoli, Freier Software-Vertriebsberater
(Foto: Andreas Bortoli)

Als Andreas Bortoli im Februar dieses Jahres den Ulmer Softwarehersteller C-entron verlassen hat, war die Überraschung groß. Nach einer kreativen Pause widmet er sich seinem anderen Unternehmen Computer-Service Bortoli in Oberkirchberg. Dort arbeitet er als Berater und legt dabei den Fokus auf Coaching für Systemhäuser in den Bereichen Vertrieb und Marketing. Dem studierten Fachmann für Marketing braucht man nicht zu erklären, dass Werbung die Kunst ist, auf den Kopf zu zielen und die Brieftasche zu treffen.

Sein Markenzeichen: Bortoli trägt häufig Fliege und schafft damit Unverwechselbarkeit. Dabei versucht er immer authentisch zu bleiben, wozu auch sein charakteristischer Dialekt beiträgt. Bortoli belegte im vergangenen Jahr den Spitzenplatz unter den von CRN ausgezeichneten Channel Champions in der Kategorie »Bester Software-Manager«. Er tritt also als Titelverteidiger an und muss sich gegen starke Herausforderer durchsetzen, wenn er erneut den Platz an der Sonne erreichen will.