Bezahldienstleister im Aufwind: Paypal legt starke Zahlen und erhöhte Jahresziele vor

Die gute Geschäftsentwicklung bei Paypal hält an. Der Bezahldienstleister konnte die Erwartung der Analysten deutlich übertreffen.

(Foto: Paypal)

Der Bezahldienst Paypal hat seine Geschäftsziele nach einem starken zweiten Quartal angehoben. Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte der Überschuss in den drei Monaten bis Ende Juni um 27 Prozent auf 411 Millionen Dollar (350 Mio Euro), wie die ehemalige Ebay-Tochter am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Die Erlöse stiegen um über 18 Prozent auf 3,1 Milliarden Dollar.

Die Ergebnisse übertrafen die Erwartungen der Analysten deutlich. Die Aktie legte nachbörslich zunächst um rund drei Prozent zu. Neben den Quartalszahlen erfreute Anleger, dass Paypal die Ziele für das Geschäftsjahr anhob. Für 2017 wird nun ein Umsatzwachstum von 18 bis 19 Prozent auf 12,78 bis 12,88 Milliarden Dollar und ein bereinigter Gewinn je Aktie zwischen 1,80 und 1,84 Dollar in Aussicht gestellt