Kirill Tatarinov verlässt das Unternehmen: David Henshall wird neuer Citrix-CEO

Citrix hat seinen bisherigen CFO und COO David Henshall mit sofortiger Wirkung zum CEO und Vorstandsmitglied ernannt.

David Henshall, Citrix-CEO
(Foto: Citrix)

Citrix hat seinen bisherigen CFO und COO David Henshall mit sofortiger Wirkung zum CEO und Vorstandsmitglied ernannt. Der bisherige Citrix-Chef Kirill Tatarinov verlässt das Unternehmen nach einvernehmlicher Trennung. Tatarinov stand seit Anfang 2016 an der Spitze des amerikanischen Softwarekonzerns. Henshall soll die operative Gewinnmarge vergrößern, die Transformation von Citrix zu einem cloudbasierten Subscription-Unternehmen vorantreiben und in Wachstumsbereiche wie Data Security und Analytics investieren.

»Der Vorstand ist überzeugt, dass unsere beschleunigte Cloud-Transformation das Unternehmen auf den richtigen Kurs setzt – hin zu wachsendem Erfolg und steigendem Wert für unsere Aktionäre. Wir haben jetzt das richtige Team, um diesen Plan in die Tat umzusetzen«, so Robert Calderoni, Vorstandsvorsitzender von Citrix. Zum Interims-CFO wurde Mark Coyle ernannt.