CeBIT 2017: Salesforce World Tour bleibt der CeBIT treu

Was haben der FC Schalke 04, Birkenstock und MAN LKWs gemeinsam? Digitalisierung, Innovationskraft und eine kundenzentrierte Business-Strategie, die sie dieses Jahr auf der Salesforce World Tour auf der CeBIT in Hannover live vorstellen werden.

(Foto: Deutsche Messe AG)

Die Partnerschaft zwischen Salesforce und der CeBIT geht in eine neue Runde: die Salesforce World Tour wird auch in diesem Jahr wieder auf der CeBIT vom 20. bis 24. März 2017 in Hannover stattfinden. Den entsprechenden Vertrag für die exklusive Partnerschaft, mit dem Salesforce wieder eine komplette Halle belegen wird, haben die beiden Parteien jetzt unterschrieben. Bei seinem diesjährigen Auftritt auf der ITK-Leitmesse stellt Salesforce die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen in den Vordergrund. Für die Salesforce World Tour@CeBIT 2017 kooperiert das Unternehmen mit der gemeinnützigen DKMS, die 1991 gegründet wurde, um für jeden Blutkrebspatienten einen passenden Stammzellspender zu finden. Die DKMS wird Teil der Welcome Night sein und das Programm während der gesamten Salesforce World Tour@CeBIT bereichern.

Neben Software-Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen bringt Salesforce zudem einige neue Content-Formate zur CeBIT. Dazu gehört beispielsweise das eintägige »CEO Basecamp«, das Top CEOs zahlreicher deutscher Unternehmen als Teilnehmer, Sprecher und Moderatoren zusammenbringt. Gemeinsam soll dort erörtert werden, wie moderne CEOs einen visionären und kollaborativen Führungsstil sowie die richtigen Unternehmenswerte und Voraussetzungen entwickeln können, um ihr Unternehmen mit der digitalen Transformation als Pionier und Wegbereiter erfolgreich zu neuen Höhen zu führen. Ein weiteres neues CeBIT-Format bei Salesforce ist die »NAH.Aufnahme«. Diese Plattform soll über die gesamte Messedauer hinweg Verantwortliche aus dem Mittelstand zusammenbringen, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Dazu gibt es unter anderem täglich eine »Mittelstands-Power-Hour« mit Experten wie Prof. Dr. Thomas Bauernhansl, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA sowie dem CRM-Experten Prof. Dr. Peter Winkelmann.

»Wir freuen uns, dass Salesforce erneut eines der wichtigsten Highlights auf der CeBIT ist«, freut sich Oliver Frese, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, über das Engagement. Die Präsenz von Salesforce sei ein sehr guter Grund, die CeBIT zu besuchen. »Gemeinsam bieten wir deutschen Unternehmen eine einzigartige Plattform, um die aktuellen digitalen Herausforderungen zu meistern«, so Frese weiter. Schauplatz der Salesforce World Tour@CeBIT 2017 wird die Messehalle 9 sein, wo auch die Showcases wie Schalke 04, MAN und Birkenstock live zu erleben sind.