VAD-Profi heuert bei Hersteller an: Marc Müller ist Channelchef von VMware

Der vormalige Tech Data-Geschäftsführer Marc Müller hat die Position des Channel-Verantwortlichen bei Hersteller VMware übernommen.

Marc Müller hat in der CRN-Leserwahl schon mehrere CRN Channel Champion-Awards gewinnen können
(Foto: CRN)

Ein Jahr nach seinem Abschied bei Tech Data hat Marc Müller nun beim Virtualisierungsspezialisten VMware eine führende Aufgabe im Channelvertrieb übernommen. Ab sofort ist Müller als Channel-Chef für das deutsche Partnernetzwerk und den Ausbau des indirekten Geschäfts verantwortlich, bestätigt VMware gegenüber CRN. Müller kennt den Hersteller aus seiner Zeit an der Spitze der TD-VAD-Sparte TD Azlan bestens. Er leitete den erfolgreichen VAD-Bereich von 2002 bis 2012. Danach wechselte er in die Broadline Organisation und übernahm dort verschiedene Aufgaben im Marketing- und Vertriebsmanagement. Zuletzt fungierte er im Tech Data Management als Geschäftsführer Vertrieb. Ende Januar trennte sich Tech Data überraschend vom bekannten Distributionsprofi und gab Restrukturierungsmaßnahmen als Grund dafür an.