»vWorkspace« auf dem Abstellgleis: Neuausrichtung bei Dell Wyse

Im VDI-Bereich will Dell künftig auf »VMware Horizon« setzen, Weiterentwicklung und Vertrieb von »vWorkspace« wurden bereits eingestellt. Zudem soll es auch Entlassungen geben.

(Foto: Dell)

Mit der Übernahme von EMC kommt auch der Virtualisierungsspezialist VMware zu Dell, was offenbar Auswirkungen auf das Geschäft mit virtuellen Desktop-Infrastrukturen (VDI) hat. Den US-Kollegen der CRN zufolge will Dell in diesem Bereich künftig auf »VMware Horizon« setzen. Die Weiterentwicklung der eigenen Lösung »Dell Wyse vWorkspace« wurde bereits im April eingestellt und sie wird auch nicht mehr an Neukunden verkauft. Zudem soll eine nicht näher bekannte Zahl von Mitarbeitern entlassen werden.

Maryam Alexandrian, die derzeitige Sales- und Channel-Chefin der Cloud Client Computing-Sparte, zu der Dell Wyse gehört, betont, man habe ein sehr großes Team und diese organisatorischen Veränderungen seien »Teil des normalen Geschäfts«. Alexandrian, die schon vor der Dell-Zeit für Wyse arbeitete, wird das Unternehmen ebenfalls verlassen. Aus eigenem Antrieb, wie sie CRN erklärte, um eine Pause zu machen. Ihr Nachfolger wird der von Panasonic kommende Rance Poehler.