Stephan Zoll übergibt an Stefan Wenzel: Wechsel an der Spitze von Ebay Deutschland

Ebay Deutschland-Chef Stephan Zoll verlässt das Unternehmen und übergibt an Stefan Wenzel, der bis dato die Fashion-Sparte und Brands4friends leitete.

(Foto: Ebay)

Der langjährige eBay Deutschland-Chef Stephan Zoll hat sich nach neun Jahren bei Ebay dazu entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Er wird laut Ebay mit seiner Familie in die USA übersiedeln, um in den Vorstand einer renommierten US-amerikanischen Handelskette zu wechseln. Stefan Wenzel, bisher Senior Director Ebay Fashion und Geschäftsführer des zu Ebay gehörenden Online-Shopping-Clubs Brands4friends, wird zum Vice President befördert und wird in dieser Position die Führung von Ebay in Deutschland übernehmen.

Über einen Zeitraum von fünf Jahren war Stephan Zoll für das Geschäft in Deutschland und damit einen der drei größten Märkte für eBay weltweit verantwortlich. In dieser Rolle hat Stephan Zoll den deutschen Ebay-Marktplatz konsequent an den Wünschen der Käufer und Verkäufer orientiert weiterentwickelt, die starke Marktposition von eBay in Deutschland in einem hart umkämpften Marktumfeld gesichert und ein starkes Führungsteam aufgebaut“, so Paul Todd, Senior Vice President Ebay EMEA zur Personalie. Gleichzeitig freue man sich, mit Stefan Wenzel die Führung von Ebay in Deutschland in die Hände eines ausgewiesenen E-Commerce-Experten geben zu können, der den deutschen Markt und die deutsche Handelslandschaft sehr gut kenne.

Stefan Wenzel kam 2014 zum Online-Marktplatz und verantwortete bislang im Team von Stephan Zoll das Geschäft von Ebay Fashion und dem zu eBay gehörenden Shopping-Club brands4friends. Vorher hatte Stefan Wenzel verschiedene Führungsrollen im E-Commerce inne – sowohl auf Marken- als auch auf Händlerseite. Unter anderem war er Managing Director bei der Otto Group in den Niederlanden, Managing Director für den Bereich E-Commerce / Direct Business bei Mexx Fashion und General Manager für McLaren Formel 1 / Automotive in Großbritannien. In seiner neuen Position als Vice President Ebay Germany wird Stefan Wenzel an Paul Todd berichten und Teil des europäischen Führungsteams von Ebay sein.

»Unser Ziel ist es, der dynamischste Marktplatz der Welt zu sein. Ebay.de wird dabei weiterhin eine zentrale Rolle spielen. Es geht darum, unseren Kunden überzeugende Leistungen zu bieten – Käufern mit einem breiten und einzigartigen Sortiment zu überzeugen und Verkäufern leistungsfähige Schnittstellen für erfolgreichen Handel zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam mit einem starken Team freue ich mich darauf, das Geschäft von Ebay in Deutschland weiter auszubauen«, so der neue Ebay-Chef.