Zwei-Tages-Seminar in Köln: Training für Vertriebsprofis

Ein Seminar der IT-Workbench Akademie schult Vertriebsmitarbeiter darin, ihre Kommunikation zu schärfen. Ziel ist der Aufbau einer dauerhaften Kundenbeziehung.

Das Seminar will Vertriebsmitarbeiter zu echten Verkaufsprofis machen
(Foto: kasto | Fotolia)

Ein zweitägiges Seminar der IT-Workbench Akademie will allen Mitarbeitern in Kundenprojekten dabei helfen, ihre Kommunikation zu schärfen und aus einem laufenden Projekt ein Folgeprojekt oder eine neue Beauftragung zu akquirieren. Im Fokus der Schulung liegt, so formuliert der Veranstalter, »ein fundiertes und strukturiertes Verständnis eines zielführenden Vertriebsprozesses aus einem Projekt heraus«. Damit das gelingen kann, »muss man aufmerksam die eingeschlagenen Veränderungen des Kunden verfolgen, verstehen und dann durch Fragen den Vertriebsprozess einleiten«, davon sind die Seminar-Anbieter überzeugt.

Der Trainer Stefan Rudel ist Vertriebsberater und geschäftsführender Gesellschafter der consultingbroker GmbH und leitet die Veranstaltung. In den Bereichen Vertrieb, Management sowie Consulting hat er über 20 Jahre Berufserfahrung und behandelt im einzelnen folgende Themen:

Was heißt »verkaufen« tatsächlich?
Projektmitarbeiter als Repräsentant des eigenen Unternehmens
Kunden-Beziehungsmanagement: Interesse an der Lösung
Fragetechnik zur Bedarfsqualifizierung (SPIN®-Selling)
Fragetechnik SCOTSMAN: Wie stark ist der Kundenbedarf?
Kundenakteure: Wer ist der Entscheider?
Pragmatische Rollenspiele – Üben und Anwenden des Gelernten

Das Seminar findet jeweils von 9 bis 17 Uhr am 15. und 16 März 2016 in Köln statt und kostet einschlieißlich Verpflegung 1.295 Euro (plus MwSt). Mehr Informationen gibt es direkt bei Nicole Schäufele per E-Mail an nicole.schaeufele@it-workbench.com oder telefonisch unter 07031 7148610.