Zwei millionen Euro Invest: Expert versucht sich an der Filiale der Zukunft

In Schwerin hat Expert seine neue Innovationsfiliale eröffnet, die als Testlabor und Vorreiter für zukünftige Expert-Stores dienen soll.

(Foto: Expert)

Persönlicher und smarter – so will Expert in Zukunft das Kundenerlebnis gestalten. Um neue Möglichkeiten bei Ladenbau, Warenpräsentation und Service auszuloten, hat die Verbundgruppe jetzt eine neue Innovationsfiliale in Schwerin mit 2.800 qm eröffnet. »Bei der Planung des neuen expert Fachmarkts hatten wir zwei Zielsetzungen: Zum einen schaffen wir ein neues Einkaufserlebnis für Kunden, die sich umfassend über Produkte informieren möchten und Wert auf persönliche Beratung legen. Zum anderen liefern wir unseren Gesellschaftern ein Konzept, das ihnen hilft, ihre Absatzchancen zu optimieren und ihr Geschäft fit für die Zukunft zu machen«, so Expert-Chef Volker Müller.

In der Innovations-Filiale habe man die Möglichkeit, neue Elemente des Ladenbaus und der Warenpräsentation auf ihre Praktikabilität hin zu überprüfen und weiterzuentwickeln, bevor sie als Standard für neue Standorte eingesetzt würden. Insgesamt drei Monate dauerten die Umbaumaßnahmen am Expert-Fachmarkt in Schwerin, die Investitionen belaufen sich auf zwei Millionen Euro. Neben einem neuen Lichtkonzept und interaktiven Vorführ- und Vergleichsstationen wurden auch die Mitarbeiter mit Smartwatches ausgestattet, die Beratung auf Knopfdruck garantieren sollen. Kunden können eins von elf Tablets im Laden nutzen, um per Knopfdruck einen Mitarbeiter anzufordern, sollte mal keiner in Sichtweite sein.

Übersicht