In Düsseldorf und München: Infinigate lädt zur Hausmesse in zwei Städten

Der Security-VAD Infinigate widmet sich am 24. Juni in Düsseldorf und am 15. Juli in München den Schwerpunktthemen Mobile Computing und Managed Security Service Providing.

Bild: Infinigate

Security-Spezialist Infinigate widmet sich auf seinen Hausmessen den Schwerpunktthemen Mobile Computing und Managed Security Service Providing. Die Events finden am 24. Juni auf der Galopprennbahn Düsseldorf und am 15. Juli auf die Galopprennbahn München Riem statt. In Vorträgen und Workshops soll praxisnah gezeigt werden, wie diese Themen unter den Aspekten der IT-Security umgesetzt werden können. Die Events bieten auch eine Fachausstellung der Hersteller sowie die Möglichkeit zum intensiven Fachaustausch an. Unter anderem stellen Aruba, Barracuda, CenterTools, GFI, HID, Ipswitch, McAfee, MobileIron, Ruckus, SafeNet, SEPP-Mail, Sophos und Websense ihre neuen Produkte und Lösungen vor. Erstmals vertreten sind die Herstellerpartner Lancom Systems und Dell.

Die Keynote hält der Wiener Publizist und Autor Marc Elsberg, der in seinem Thriller »Blackout« die Ausnutzung von Sicherheitslücken durch Hacker thematisierte. Elsberg wird Einblicke in seine Recherchen geben. Infinigate erwartet rund 450 Besucher auf den Events.

Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 9.30 Uhr, die Vorträge beginnen ab 10.15 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.