HP-Incentive: Mit Ingram im Ferrari über den Hockenheimring

Ingram Micro hat die »HP – Net.Beats«-Aktion gestartet. In deren Rahmen schickt der Broadliner die vier besten Vermarkter am Steuer eines Ferrari F430 F1 auf den Hockenheimring.

(Bildquellen: Ingram Micro)

Ingram Micro hat mit der »HP – Net.Beats«-Aktion ein noch bis zum Jahresende laufende Incentive gestartet, das vor allem die Rennfahrer-in-spe unter seinen Fachhandelspartnern ansprechen sollte. Denn die vier erfogreichsten Reseller lädt der Broadliner dazu ein, selbst in einem Rennwagen über den Hockenheimring zu rasen.

Mit dem Ferrari F430 F1 steht dazu ein Fahrzeug zur Verfügung, das unter dem roten Blechkleid 490 Pferdestärken verborgen hat, die den Boliden auf über 300 Stundenkilometer beschleunigen können. Das können die Incentive-Gewinner eine Stunde lang über vier Runden durch die Kurven und über das gummierte Asphalt der DTM-Rennstrecke am eigenen Leib erleben.

Am Incentive teilnehmen können alle Ingram Micro-Partner, die mindestens 25 Jahre alt sind, über einen gültigen PKW-Führerschein verfügen und in der nötigen physischen Verfassung für die Hockenheim-Raserei sind. Weitere Informationen zur Aktion finden sich unter www.ingrammicro.de/hpnetbeats. Für weitere Fragen steht das SMB-Team des Broadliners (Tel. 089/4208-1666; E-Mail: smb-sales@ingrammicro.de) zur Verfügung.