HP Workstation Finanzierung: HP tauscht Alt gegen Neu

Mit der Aktion »Alt gegen neu« und zinsfreiem Mietkauf will Hewlett-Packard seinen Partnern Argumente an die Hand gegen, mit denen sie ihre Kunden zum Umstieg auf eine neue HP Workstation bewegen können.

Hewlett-Packard bietet Unternehmen gleich zwei Finanzierungsprogramme für seine Workstations an.

Im Rahmen des Trade-In-Angebots können Kunden bis 31.10.2012 ihr Altgerät gegen eine neue energieeffiziente HP Workstation eintauschen. Sie müssen dafür online die Details ihres Vorgängerprodukts eingeben und erhalten daraufhin den Wert der Rückvergütung. Akzeptiert der Kunde das Angebot, kann er sein altes Produkt HP übergeben und erhält die Rückvergütung auf sein Konto gutgeschrieben. Die Rückvergütung beträgt abhängig von Konfiguration und Alter des Vorgängerprodukts bis zu 150 Euro. Zurückgegeben werden können dabei Desktop PCs und Workstations von HP und anderen Herstellern. Beim Kauf einer HP Z1 Workstations und Rückgabe eines Desktop-PCs können so beispielsweise 70 Euro gespart werden, verspricht der Hersteller. Weitere Informationen zum HP Trade-In Programm unter www.hp.com/de/workstation-trade-in.

Übersicht