Logitech bestätigt: Mahla wird Chef des internationalen Vertriebs

Markus Mahla wird sich künftig aus der Schweiz um den internationalen Vertrieb und die Vertriebspartner in EMEA kümmern. Logitech gibt nun offiziell bekannt, dass Skander Kafaar die Nachfolge von Mahla als Deutschlandchef antritt.

Markus Mahla ist ab sofort für die Vertriebspartner in EMEA zuständig, Foto: Logitech

Der ehemalige Deutschlandchef von Logitech Markus Mahla wechselt in die Unternehmenszentrale nach Morges in der Schweiz und übernimmt dort die Position des Head of International Sales und ist damit für die Vertriebsleitung sowie das strategische und operative Management der internationalen Vertriebspartner in der EMEA Region zuständig. Nachdem Computer Reseller News schon vergangene Woche erfahren hatte, dass Mahla die Deutschlandgeschäftsführung an den Nagel hängt, gibt Logitech nun seine neue Position bekannt.

Ab sofort ist für die internationalen Vertriebspartner, deren strategisches und operatives Management sowie für die Distributionspartner der gesamten EMEA-Region verantwortlich. Zusätzlich gehören die Entwicklungen der EMEA-Distributionsstrategie und des New Business zu seinem Aufgabenfeld. Das Team um Markus Mahla betreut unter anderem Kunden wie Amazon, Carrefour, Conrad, fnac, Dixons, Kesa, Metro, Media Markt und Saturn. Der Fokus liegt auf einem Vertriebsnetz von 20 Key Partnern in allen relevanten Vertriebskanälen.

Übersicht