ASRock A55M-DGS: Erstes AMD-Mainboard für Windows 8 zertifiziert

Als erster Mainboardhersteller hat ASRock die Hardwarezertifizierung für Windows 8 bestanden. Jetzt wurde mit dem A55M-DGS auch das erste Mainboard für AMD-CPUs vorgestellt, das sich bereits mit dem Windows 8 Logo schmücken darf.

Das erste Mainboard für die AMD-Plattform mit dem begehrten Windows 8 Logo: Das A55M-DGS. (Bild: ASRock)

Knapp drei Monate vor dem Startschuss ist ASRock bereit für Windows 8: Knapp einen Monat nachdem das Unternehmen mit seinen neuen Boards auf Basis der Intel-Chipsätze als erster Mainboardhersteller die Zertifizierung für Microsofts kommendes Betriebssystem Windows 8 geschafft hat, wurde jetzt auch das erste Mainboard für AMD-CPUs mit der begehrten Zertifizierung bedacht.

Das A55M-DGS im Micro-ATX-Format ist mit dem AMD Socket FM1 und einem A55 Chipsatz ausgestattet. Seine zwei DDR3 (2400+) DIMM Slots arbeiten im Dual Channel Betrieb und können bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher aufnehmen. Das AMI UEFI BIOS ist dank grafischer Oberfläche leicht zu bedienen und unterstützt »Dual Graphics» genauso wie »Cool 'n' Quiet« und andere AMD-spezifische Funktionen. Zum Anschluss von Speichermedien stehen auf dem Mainboard vier SATA2 (3.0 Gb/s) Ports zur Verfügung, die RAID 0, 1 und 10 sowie NCQ, AHCI und »Hot Plug« beherrschen. Einige Extras wie die ASRock Extreme Tuning Utility (AXTU), Instant Boot, Instant Flash, XFast USB, XFast LAN, XFast RAM und APP Charger runden das Paket ab.

Das ASRock A55M-DGS ist über b.com, COS, Devil, Ecom, Ingram Micro, Pilot, Powertech Electronics, Siewert & Kau, und Wave verfügbar.