Microsoft Surface im Angebot: Schwedischer Onlineshop verrät Surface-Preise

Ein schwedischer Onlineshop hat erste Preise des Microsoft-Tablets Surface verraten. Demnach soll das günstigste Tablet umgerechnet um die 790 Euro kosten und die teuerste Variante mit rund 1.690 Euro zu Buche schlagen.

Das teuerste Surface für umgerechnet 1.580 Euro. © Webhallen

Obwohl von Microsoft noch keine Preise zum hauseigenen Tablet »Surface« genannt wurden, hat der schwedische Onlinehändler Webhallen Preise für vier Microsoft Surface Tablets genannt. Die beiden günstigeren RT-Modelle mit ARM-Prozessoren sollen umgerechnet 740 Euro (32 GByte Speicher) bzw. 1.050 Euro (64 GByte Speicher) kosten. Zwar sollen auch die RT-Tablets volle Windows 8 Funktionalität bieten, dennoch ist das im Vergleich zu einem iPad 3, dass mit 64 GByte Speicher und WLAN in Deutschland für rund 680 Euro zu haben ist, ein enormer Unterschied. Bei den Versionen mit Intels Ivy Brigde Prozessoren und Windows Pro steigen die Preise ein weiteres Mal. Bei gleicher Ausstattung unterscheiden sich die beiden Modelle wiederum nur beim Speicher und kosten circa 1.370 Euro (64 GByte Speicher) und 1.580 Euro (128 GByte).

Mit dem Surface hatte vorher schon ein anderer Online-Händler für Aufregung gesorgt. So bot Amazon eine Auswahl von Surface-Tablets auf seiner Seite an. Inzwischen sind die Angebote wieder verschwunden. Beim Verfügbarkeitsdatum gibt Webhallen für die Tablets mit ARM-Prozessor das das 4. Quartal 2012 und für die Pro-Versionen mit Intels Ivy Bridge das 1. Quartal 2013 an, was sich mit Microsofts Angaben deckt. Microsoft datierte den Marktstart der RT-Tablets auf den Start von Windows 8 am 26. Oktober 2012. Die Pro-Modelle sollen erst mit dreimonatiger Verspätung folgen.