Ende des Joint Ventures: Tech Data kauft Brightstar Europe

Tech Data übernimmt die Anteile des Joint Venture-Partners Brightstar an der europäischen Einheit Brightstar Europe. Der Broadliner hofft, unter alleiniger Regie das TK-/Mobility-Geschäft weiter voranzubringen.

TD-CEO Robert Dutkowsky

Die US-amerikanischen Distributoren Brightstar und Tech Data gründeten das Joint Venture Brightstar Europe im Jahr 2007, um ihre Kräfte im wachstumsträchtigen IT-/TK-Konvergenz-Markt zu bündeln. Tech Data gab gestern bekannt, dass man nun die Anteile der Brightstar Corporation am Gemeinschaftsunternehmen übernehmen wolle. »Unser europäisches Mobility-Geschäft ist eine wichtige Säule in unserer Diversifizierungsstrategie. Brightstar ist ein gut etablierter im europäischen Markt mit einem Umsatz von cirka 1,8 Milliarden US-Dollar im letzten Geschäftsjahr. Wir denken, dass wir als alleiniger Eigentümer langfristig am besten die Interessen unserer Shareholder vertreten können«, erklärt hierzu Tech Datas CEO Robert Dutkowsky. Tech Data will die Übernahme im dritten Quartal 2013 abschließen. Man werde künftig mit Brightstar Projekt-bezogen weiter zusammenarbeiten, die Zusammenarbeit in den Vereinigten Staaten bleibt davon unberührt.