»HP Elite Slice G2« für Konferenzräume: HP-PC für das Büro der Zukunft

HP erweitert seien Portfolio an Konferenz- und Kollaborationstechnologien um einen neuen Collaboration-PC mit integriertem »Skype Room System« und ein 55 Zoll großes 4K-Display für Besprechungen mit bis zu vier Teilnehmern.

Der neue Collaboration-PC »HP Elite Slice G2« integriert Skype for Business
(Foto: HP)

HP hat eine Reihe von Produktneuheiten für das Büro der Zukunft vorgestellt. Der neue Collaboration-PC »HP Elite Slice G2« für Konferenzräume sowie ein neuer 55 Zoll großer 4k-Bildschirm sollen die Zusammenarbeit in einer modernen Arbeitsumgebung einfacher und unkomplizierter machen. HP trägt mit den Produktneuheiten der veränderten Arbeitsweise in modernen Büros Rechnung. Heutzutage arbeiten Mitarbeiter von vielen verschiedenen Standorten aus, sowohl innerhalb, als auch außerhalb des Büros. Deshalb wird der Bedarf an Konferenzräumen in Unternehmen in den kommenden Jahren deutlich zunehmen. Laut HP gibt es jetzt schon 40 Millionen Besprechungsräume, die eine Konferenzlösung brauchen, die von der IT-Abteilung so einfach implementiert, gesichert und verwaltet werden kann wie der eigene PCs. Die User wollen damit möglichst unkompliziert Telefonkonferenzen realisieren – vom Start des Anrufes bis zum Umgang mit Dongles und Kabeln.

Mit dem neuen HP Elite Slice für Konferenzräume G2 mit Skype Room Systemen (SRS) bietet HP eine Kollaborationslösung, die Stimme, Video und Daten für eine Echtzeit-Zusammenarbeit integriert und eine umfassende Zusammenarbeit mit »Skype for Business« ermöglicht.

Übersicht