Webinare zum Server-/Storage-Programm: Bluechip bringt neue Server-Line für den Entry-Bereich

Hersteller und Distributor Bluechip erweitert sein Server-Portfolio im Entry-Bereich um die leistungsstarken und energiesparenden Modelle der R10000-Serie.

Bluechip bietet individuelle Konfigurationen im Tower- oder 19-Zoll-Gehäuse
(Foto: Bluechip)

Der Meuselwitzer Hersteller Bluechip erweitert sein Server-Angebot um Intel-Atom-C3000-basierte Konfigurationen, die sich dank einer hohen Performance pro Watt perfekt für dedizierte Appliances oder virtualisierte Webserver eignen sollen. Bluechip verspricht einen geringen Strombedarf und eine 2,5-fach höhere Leistung im Vergleich zur vorherigen Generation. Die Systeme der Bluechip-Server-Line R10000-Serie bieten bis zu 16 Prozessorkerne, 256 Gigabyte-ECC-(Error Correcting Code)-Speicher und vier Gigabit-RJ45-Ports. Im Bluechip-Server-Konfigurator unter www.bluechip.de/konfigurator/server/ können die Modelle individuell zusammengestellt werden, es stehen dabei sowohl kompakte Tower als auch 19-Zoll-Gehäuse zur Auswahl. Jörg Liebl, Bluechip-Produktmanager Server & Storage, erklärt hierzu: »Die Kombination aus geringem Stromverbrauch, anwendungsoptimierter Leistung und attraktivem Preis der neuen Serie bildet zudem die ideale Plattform für Mini-Server, Firewalls oder Netzwerkspeicher in kleinen und mittelständigen Unternehmen.« Fachhandelspartner können sich in einem Bluechip-Webinar am 22. Februar 2018 einen Überblick über alle Neuerungen im Server-/Storage-Produktportfolio von Bluechip informieren. Den Link zur Webinar-Anmeldung finden Interessierte auf www.bluechip.de/veranstaltungen.