Also und Microsoft starten Spendenkampagne: Also-Spendenaktion für Soester Hospiz

Also Deutschland unterstützt den Hospiz-Neubau in Soest mit zwei Spendenaktionen.

Richtfest für das Hospiz Soest
(Foto: Hospiz Soest)

Ab Mai 2018 soll das neue Hospiz in Soest die Türen für unheilbar Kranke und deren Angehörige öffnen. Finanziert wird das Bauvorhaben ausschließlich durch Spenden und Fördergelder. Reiner Schwitzki, Sprecher der Also-Deutschland-Geschäftsführung, erklärt: »Das Hospiz Soest gibt denen Lebensqualität, deren Leben dem Ende zugeht und ermöglicht ihnen, soweit wie möglich, schmerzfrei, selbstbestimmt und würdig Abschied zu nehmen.« Also Deutschland unterstützt den Hospiz-Neubau mit zwei Spendenaktionen: Mit einem Spendenaufruf an seine Herstellerpartner konnte Also bereits eine Spendensumme in Höhe von 15.000 Euro für das Soester Hospiz zusammentragen (einen Dank an die Mitsponsoren richtet ALSO unter www.also.de/alsospendet aus). Damit der Betrag weiter anwächst, rufen der Distributor und Microsoft nun zur Teilnahme an einer Spendenaktion für Fachhandelspartner auf. Noch bis Ende Dezember landen automatisch zwei Euro für jede verkaufte Windows-10-Lizenz (OEM), fünf Euro für jede Windows-Server-Lizenz und jeweils zehn Euro für alle verkauften Microsoft-Surface-Geräte (deutsche Ausführung) im Spendentopf. Weitere Informationen zur Spendenaktion gibt es unter www.also.de/microsoftspendet.