Fujitsu Forum 2017: Fujitsu tanzt Samba

Street Food und Samba statt Bier und Lederhosen hieß es bei der Abendveranstaltung des diesjährigen Fujitsu Forums. Feurige brasilianische Tänzerinnen sorgten im kalten München für Copacabana-Flair.

Copacabana-Feeling beim Fujitsu Forum in München

Fujitsus großer Partner- und Kundenevent in München ist schon tagsüber eine Reise wert. Die Abendveranstaltung hielt dieses Jahr für die aus aller Welt angereisten Besucher noch eine besondere Überraschung bereit. Wo in früheren Jahren abends ein Oktoberfest aufgebaut wurde und die Fujitsu-Manager sich in Lederhosen präsentierten, wirbelten dieses Jahr Trommeler und Sambatänzerinnen über die Bühne. Dazu hatte der japanische Hersteller ein Global Street Food Festival aufgebaut. Statt Bier, Brezn und Radi gab es Köstlichkeiten aus aller Welt – von Burgern und Berliner Currywurst bis Asia Food mit Garnelen und Algen.