Erfolgreiche »Universe«-Roadshow: Tech Data bietet Workplace-as-a-Service an

Tech Data schließt in Leipzig seine »Universe«-Roadshow erfolgreich ab und kündigt eine Fortsetzung des Formats an. Auf der Verantsaltungsreihe, die SMB-Partnern den Einstieg in das Geschäft mit Lösungen für die Digitale Transformation, erleichtern soll, stellt der Distributor auch einen neuen Workplace-as-a-Service (WaaS) vor.

»Speed Dating« zwischen Reseller und Hersteller auf der Tech-Data-Tour
(Foto: Tech Data)

In Leipzig fand der letzte Tour-Stopp der Tech-Data-Universe-Rodshow statt: »Wir sind mit dem Feedback der Fachhandelspartner sehr zufrieden und planen, das Konzept im kommenden Jahr fortzusetzen«, kündigt Elisabeth Vogel, Vertriebsleiterin bei der nun Endpoint Solutions genannten Broadline-Sparte von Tech Data, im CRN-Gespräch an. Der Münchner Distributor setzte bei diesem Event auf ein ungewöhnliches »Speed Dating«-Format, in welchem sich die Fachhandelsbesucher und die ausstellenden Hersteller in kurzen, stets wechselnden Sessions austauschen konnten. »Hier gibt es keine Standard-Vorträge von der Stange, es lernen sich in prägnanten, informativen Gesprächssituationen Partner kennen, die vorher vielleicht noch nicht viel miteinander anfangen konnten«, beschreibt die Vertriebsleiterin das Konzept. Hardware-Reseller trifft auf Cloud-Computing-Anbieter – solche Mismatches sind beabsichtigt, schließlich möchte Tech Data vor allem auch die SMB-Partner auf die Geschäftschancen mit Lösungen rund um die Digitale Transformation aufmerksam machen. Laut Vogel konnte Tech Data zuletzt in punkto Kundenbreite stetig zulegen und nach erfolgter Integration des VAD-Geschäfts von Wettbewerber Avnet könne es so nur weitergehen: »Wir bieten mit unserem Lösungssortiment eine Angebotsbreite, die Wettbewerber so nicht abbilden können, und damit gerade auch unseren SMB-Partnern entsprechend vielfältige Geschäftschancen.«

Die Vertriebsleiterin verweist auf die zahlreichen neuen Programme und Tools, in deren Weiterentwicklung der Distributor auch künftig kräftig investieren wolle. Pünktlich zum Abschluss der Universe-Tour stellt Tech Data so beispielsweise noch einen neuen Worplace-as-a-Service vor: Mit dem neuen LeasingModell des Münchner Distributors könnten Vertriebspartner ihren Firmenkunden komplette Arbeitsplatzsysteme bestehend aus Hardware, Software, Drucker- und Multifunktionsgeräten inklusive zusätzlicher Services zu attraktiven monatlichen Raten anbieten. »Unternehmen wünschen verkürzte Austauschzeiten, um immer mit der aktuellen Technologie arbeiten zu können, diesem Trend können unsere Partner mit diesem Angebot begegnen«, erklärt Vogel. Sie betont darüber hinaus die Flexibilität des Angebots, womit man sich von vergleichbaren Wettbewerber-Services absetze: »Der Partner kann – muss aber nicht alle Bestandteile der Gesamtlösung in sein Angebot integrieren.«

Übersicht