Services für SMB-Kunden: Jörg Brünig heuert bei Bytec an

Der langjährige Channelchef des Herstellers Fujitsu, Jörg Brünig, heuert bei VAD Bytec an. Dort soll er das Services-Angebot für Mittelstandskunden voranbringen.

Jörg Brünig
(Foto: Fujitsu)

Jörg Brünig, der im April dieses Jahres nach langjähriger Tätigkeit für Fujitsu den Hersteller überraschend verlassen hatte, ist nun für den VAD Bytec tätig. Bytec-Geschäftsführer Reinhold Egenter bestätigt gegenüber CRN: »Jörg Brünig leitet bei uns das `Projekt Mittelstand´, in dessen Rahmen wir unsere traditionell starken Services für SMB-Fachhandelskunden weiterentwickeln wollen.«

Brünig war 15 Jahre für das Channelgeschäft bei Fujitsu verantwortlich. Er hat den Geschäftsbereich aufgebaut und maßgeblich geprägt. In dieser Zeit pflegte er auch enge Kontakte zum VAD Bytec, der sich in der Distributionsszene als ausgesprochener Fujitsu-Spezialist positionierte und beispielsweise mit dem Hersteller das Fujitsu-Servicepartner-Konzept erschuff. In seinem letzten Jahr bei Fujitsu übernahm Brünig eine europaweite Aufgabe: Brünig war im europäischen Headquarter von Fujitsu für die Bereiche Vertriebsprozesse und -verfahren sowie Sales Enablement zuständig. Im April dieses Jahres verließ er schließlich den Hersteller.