Wechselt HPE-Chefin Meg Whitman zu Uber?: Meg Whitman als neuer Uber-CEO gehandelt

Nach dem Abgang von Travis Kalanick ist der Fahrvermittler Uber auf der Suche nach einem neuen CEO. Auf der Wunschliste soll auch HPE-Chefin Meg Whitman stehen. Diese hat Wechselgerüchte umgehend dementiert.

HPE-Chefin Meg Whitman ist als neuer Uber-CEO im Gespräch
(Foto: HPE)

Meg Whitman soll ganz oben auf der Wunschliste des US-Konzerns Uber stehen, der einen neuen CEO sucht. Das berichten verschiedene US-Medien. Der Fahrvermittler und Taxi-Schreck Uber steht seit kurzem ohne CEO da, nachdem Travis Kalanick auf Druck der Aktionäre zurücktreten musste.

Whitman, derzeit noch CEO von Hewlett Packard Enterprise, soll eine von mehreren Kandidaten sein, die als Nachfolger gehandelt werden. Allerdings sei Uber bislang nicht formal an Whitman herangetreten.

Die HPE-Chefin dementierte umgehend. In mehreren Twitter-Nachrichten bekannte sich Whitman zu ihrer Aufgabe bei HPE und erklärte, dass der nächste Uber-CEO garantiert nicht Meg Whitman heißen würde.