Toshiba-Notebooks im WaaS-Programm von Also: Auch Toshiba bietet Workplace-as-a-Service

Ab heute haben Fachhändler auch die Möglichkeit, Toshiba-Notebooks im Rahmen einer Workplace-as-a-Service-Lösung anzubieten. Der Hersteller beteiligt sich am WaaS-Programm von Distributor Also.

Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH, Toshiba Europe GmbH, Im CRN-Interview auf der diesjährigen CEBIT
(Foto: CRN)

Ab sofort beteiligt sich auch Toshiba am Workplace-as-a-Service (WaaS)-Programm, das Distributor Also im vergangenen Jahr zunächst mit Microsoft gestartet hatte (CRN berichtete).

Damit haben Fachhändler die Möglichkeit, ihren Kunden Toshiba-Notebooks einschließlich Cloud-Services, Microsoft Office 365 und Support für eine fixe monatliche Rate anzubieten. Das Angebot gilt für ausgewählte Modelle der Portégé- und Tecra-Business-Serien sowie für Dockingstationen. die WaaS Bundles Rechnung, Enthalten ist auch ein umfangreiches Servicepaket. Dazu zählt ein Toshiba Vor-Ort-Reparaturservice, der jeweils für den nächsten Arbeitstag garantiert wird. Ebenfalls inbegriffen ist ein 24/7 Support, den Also Endkunden zur Verfügung stellt. Die Laufzeiten betragen 12, 24 oder 36 Monate. Die Buchung und das Management erfolgen über den Also Cloud Marketplace.

Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH, Toshiba Europe GmbH, erwartet nicht, dass das WaaS-Angebot gleich von Anfang an für riesige Umsätze sorgt. Die Lösung ziele aber auf die Generation der Shared Economy, die jetzt nicht nur in Startups sondern in vielen Unternehmen nachrücke und bei denen nicht mehr die Anschaffung von Geräten im Vordergrund stehen würde.

Über das WaaS-Bundle können Anwender zudem ihre digitalen Arbeitsplätze je nach Bedarf flexibel und schnell aufstocken. Weitere Arbeitsplätze lassen sich kurzfristig dazu buchen. Deshalb eignet sich das Paket ganz besonders für schnell wachsende Unternehmen

Ab sofort ist das WaaS-Angebot mit den Toshiba-Notebooks »Portégé Z30-C-16K« und »Portégé Z20t-C-144« verfügbar. Ab Mitte Juli kommen noch die Notebook-Modelle »Portégé X20W-D-11N«, »Portégé X30-D-123« und »Tecra Z50-C-139« dazu sowie als Dockingoptionen das »Thunderbolt 3 Dock«, »Dynadock 4K« sowie der »Hi-Speed Port Replicator III, 120 W, inkl. Stabilitätsblock«. Für Fachhändler wird Aktivierungsmaterial in Form von Endkundenflyern, E-Mail- und Banner-Vorlagen zur Verfügung gestellt.