Schweizer Gruppe übernimmt Grossisten: Action IT findet einen Retter in Littlebit

Der insolvente Distributor Action IT hat in der Littlebit-Gruppe einen Retter gefunden. Künftig agiert der Paderborner Komponentenspezialist als Tochterunternehmen der Schweizer.

Firmengründer Gernot Sonnek hat einen Retter für Action IT gefunden und greift wieder an
(Foto: ActionIT)

Der Paderborner Distributor Action IT, der im November vergangenen Jahres Insolvenz anmelden musste, hat mit der Schweizer Littlebit Technology eine neue Muttergesellschaft gefunden. Der Grossist will nun unter der Leitung der Gruppe und deren Geschäftsmodell folgend einen Neustart wagen. Die Übernahme des Geschäftsbetriebs erfolgt zum 1. Juli 2017. Alle noch für Action IT tätigen Mitarbeiter würden dann in die neue Action IT Distribution GmbH übernommen und stünden Kunden und Lieferanten unverändert als Ansprechpartner zur Verfügung, wie Littlebit ankündigt. Die Geschäftsführung der ActionIT liegt dann immer noch in den Händen des Action IT-Managers Jochen Bless und des Firmengründers Gernot Sonnek. Die beiden Geschäftsführer berichten an den Littlebit-CEO Patrick Matzinger. Der Konzern will die logistischen Aktivitäten der Unternehmensgruppe, zu der auch die Littlebit Technology Deutschland in Alzenau gehört, künftig in Frankfurt zusammenfassen.