Bluechip-Server jetzt mit Intels neuesten Xeon E3 v6-Prozessoren: Bluechip stattet Server mit Intels neuesten Xeon-CPUs aus

Pünktlich zum Erscheinungstermin sind Bluechips Server- und Storagesysteme bereit für den Einsatz von Intels neuesten Server-Prozessoren.

(Foto: Bluechip)

Hersteller Bluechip hat seine Server- und Storagesysteme für die aktuelle Generation der Intel-Serverprozessoren vorbereitet. Ab sofort sind alle Bluechip »SERVERline«- und »STORAGEline«-Systeme der 30000er Entry-Serie bereits für den Einsatz der Intel Xeon E3 v6-Prozessoren vorgerüstet und können durch Bluechip Fachhandelspartner nicht nur über die Ansprechpartner im Vertrieb, sondern auch online konfiguriert und innerhalb von wenigen Tagen ausgeliefert werden.

Für Einstiegskonfigurationen mit acht GByte Arbeitsspeicher und zwei 1-TB-Server-Festplatten im RAID gibt Bluechip eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.219 Euro inklusive Mehrwertsteuer an. Selbstverständlich lassen sich alle Komponenten nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden frei konfigurieren. Das Portfolio der Bluechip SERVERline 30000 Entry-Serie reicht dabei von Mini-Servern über Tower bis hin zu 19 Zoll Rack-Systemen und ist somit perfekt für den Einsatz sowohl im Büro als auch im Rechenzentrum geeignet.

Fachhandelspartner wie Endanwender der SERVERline und STORAGEline-Systeme profitieren dabei von einer höheren Performance sowie von einer besseren Energieeffizienz der Prozessoren. Dank des bis zu zehn prozentigen geringeren Stromverbrauchs sparen die Anwender beim Einsatz der Prozessoren in aktuellen bluechip SERVERline und STORAGEline-Systemen dauerhaft Kosten und schonen dabei Ressourcen, verspricht der Hersteller.

»Wie unser CeBIT-Auftritt im Planet Reseller bereits deutlich gezeigt hat, positioniert sich Bluechip klar als Server-, Storage- und Cloud-Anbieter«, so Bogdan Kruszewski, Business Development Manager bei der Bluechip Computer AG. Bluechip sei mit der Resonanz der CeBIT sehr zufrieden und freue sich aufweitere interessante Gespräche zu den dort vorgestellten Fokus-Themen.