Piratenparty im Planet Reseller 2017: Freibeuter entern die Gläserne Redaktion

»ARR« hieß es am CeBIT-Mittwoch im Planet Reseller 2017, als die CRN zur Piratenparty geladen hatte. Wie immer ließen es sich zahlreiche Gäste nicht nehmen, ausschweifende Partyabenteuer auf den wogenden Wassern des Planets zu erleben.

(Foto: Foto: CRN)

Am CeBIT-Mittwoch hieß es im Planet die Entersäbel bereithalten und zusammen mit dem CRN-Team und Papagei Paul auf Schatzsuche in der Gläsernen Redaktion zu gehen. Und auch in diesem Jahr kamen wieder zahlreiche Planetgrößen und gute Freunde, um den Messestand der CRN in ein Freibeuter- und Seemannsparadies zu verwandeln. Für die nötige Motivation dürfte neben der bekannt familiären Atmosphäre auch die leckere Verpflegung beigetragen haben, zu der unter anderem exquisiter Rum gehörte, den sich die Gäste gerne schmecken ließen. Als VIP-Eintrittskarten fungierten stilechte Augenklappen, die von den plündernden Seefahrern als effiziente Vorbeugung gegen die als »Silberblick« bekannte Gefahr des Doppeltsehens genutzt wurden, welche oft die gefährlichen Symptome der Seekrankheit noch verstärkt.

Auch zahlreiche Schoko-Golddublonen in Schatzkisten sorgten für manchen Glücksmoment, wenn der arg angegriffene Zuckerspiegel der Freibeuter nach dem Genuss sofort wieder Richtung Krähennest empor kletterte. Das CRN-Team freute sich über die zahlreichen Gäste und guten Gespräche und nimmt bereits Kurs auf die nächste CeBIT die auch im neuen Format wieder Heimathafen des Fachhandels bleiben soll.