Bechtle ist neuer Titanium Black-Partner von Dell EMC: Bechtle gehört zu Dell EMCs Top-Partnern

Bechtle gehört zu den ersten Partnern, die den Top-Status im neuen gemeinsamen Partnerprogramm von Dell EMC erreicht haben. Das schwäbische Systemhaus wird Titanium Black Partner.

Michael Collins, Senior Vice President Channel EMEA Dell EMC
(Foto: Dell)

Bechtle gehört zu den ersten Partnern, die in den illustren Kreis der Top-Partner von Dell EMC aufsteigen. Das schwäbische Systemhaus wird Titanium Black-Partner in dem neuen gemeinsamen Partnerprogramm von Dell EMC, das am 8. Februar 2017 offiziell gelauncht wird. Damit zeichnet der fusionierte IT- Konzern seine wichtigsten Partner aus, die sich durch ein beispielhaftes Engagement hervorheben und die Digitalisierung bei den gemeinsamen Kunden vorantreiben.

»Die Titanium-Stufe ist solchen Partnern vorbehalten, die sich in ganz besonderem Maße für Dell EMC einsetzen. Wir haben damit die Möglichkeit, unsere wichtigsten strategischen Partner noch besser zu unterstützen und ihrer Arbeit die entsprechende Anerkennung entgegenzubringen. Selbst innerhalb dieser höchsten Stufe aber finden sich noch einige wenige Partner, deren Leistungen wir mit dem neuen Titanium-Black-Status ganz besonders hervorheben möchten. Diese erlesene Gruppe arbeitet unermüdlich daran, unseren gemeinsamen Kunden einen hervorragenden und nachhaltigen Support zu bieten. Gemeinsam mit ihnen werden wir in der Lage sein, das Geschäft mit unseren Kunden in den kommenden Jahren weiter auszubauen «, erklärt Michael Collins, Senior Vice President Channel EMEA bei Dell EMC.

»Die Aufnahme in den handverlesenen Kreis der Partner mit dem höchsten Status bei Dell EMC unterstreicht die exzellente Zusammenarbeit bei der Realisierung zukunftsweisender IT-Infrastrukturlösungen. Wir freuen uns sehr über die Würdigung unserer Stärken in Beratung, Vertrieb und Technik«, so Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services, Bechtle AG.