Jörg Schmidt ist neuer Head of B2B PC DACH, Toshiba Europe GmbH: Toshiba ernennt neuen Verantwortlichen für das PC-Geschäft

Toshiba hat mit Jörg Schmidt einen neuen Verantwortlichen für das B2B-PC-Geschäft ernannt. Der Ex-Dell-Manager soll das Bestandskundengeschäft ausbauen und neue Kunden in der DACH-Region akquirieren.

Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH Toshiba
(Foto: Toshiba)

Jörg Schmidt übernimmt ab sofort den Posten des Head of B2B PC, Digital Products & Services Company Central Europe, bei der Toshiba Europe GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Funktion wird er das Geschäftsfeld B2B PC bei Toshiba weiterentwickeln, die Bestandskunden ausbauen sowie das Neukundengeschäft in der DACH-Region maßgeblich vorantreiben.

»Mein Ziel ist es, das Geschäft mit Business-Notebooks von Toshiba im deutschsprachigen Raum deutlich zu steigern sowie die übergeordnete Verkaufsstrategie in der Region zu lokalisieren«, betont Schmidt. Er wolle die Positionierung von Toshiba als zuverlässiger und vertrauensvoller Partner im Business-Umfeld unterstreichen. »Hier ist es mir vor allem wichtig, auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden, wie beispielsweise die zunehmende Verlagerung von Unternehmens-IT in die Cloud, einzugehen. Mit dem Ohr dicht am Markt lege ich ein besonderes Augenmerk auf passende mobile Business-Lösungen und umfassende Service-Leistungen, die wir gemeinsam mit unserem schlagkräftigen Partnernetzwerk anbieten.«

Der Diplomkaufmann (FH) verfügt über umfangreiche Branchen- sowie Marktkenntnisse im B2B PC-Geschäft mit Kunden jeder Größe. Bevor er zu Toshiba wechselte, war Jörg Schmidt lange Jahre bei Dell in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Senior Sales Manager Acquisition Prefered Accounts / Large Institutions.