Erweiterte Garantie für gebrauchte Hardware: Wertgarantie für tecXL-Händler und -Kunden

Durch eine Kooperation des Refurbishers bb-net mit der Wertgarantie AG können die Fachhandelspartner ihren Kunden künftig erweiterte Garantieleistungen anbieten und von den entsprechenden Provisionen profitieren.

(Foto: bb-net)

Der Schweinfurter IT-Refurbisher bb-net erweitert das Garantieangebot für die aufbereiteten Geräte seiner Fachhandelsmarke tecXL. Dank einer Kooperation mit der Wertgarantie AG können die Partner aus dem Fachhandel ihren Kunden ab sofort auch Schutzleistungen für Produkte wie Notebooks, Monitore und Smartphones anbieten, die zeitlich und inhaltlich weit über die bei tecXL sowieso üblichen 12 bis 24 Monate Gewährleistung auf Produktions- und Materialfehler hinausgehen. Zur neuen Angebotspalette gehört unter anderem ein Rundumschutz, der auch Schäden durch Unfälle wie Stürze, Überspannung oder Feuchtigkeit abdeckt. Darüber hinaus sind die Kunden damit selbst gegen zerbrochene Displays und Akku-Defekte versichert. Der monatliche Preis für die zeitlich unbegrenzt verfügbaren Zusatzversicherungen berechnet sich dabei sowohl nach dem Umfang der Absicherung, als auch dem Wert und der Art des versicherten Geräts.

Alle Käufer der professionell wiederaufbereiteten Business-Geräte werden mit einem Beileger in den tecXL-Produkten künftig auf das zusätzliche Angebot aufmerksam gemacht und können es nach dem Erwerb auf Wunsch selbständig bestellen. Der Partner aus dem Fachhandel kann seinen Kunden die entsprechenden Leistungen allerdings auch direkt selbst beim Verkauf mit anbieten. Damit kann er einerseits etwaigen Vorbehalten gegenüber der gebrauchten und wiederaufbereiteten Hardware begegnen. Andererseits können sich die Händler direkt als tecXL-Partner bei Wertgarantie registrieren und so von zusätzlichen Provisionen beim Verkauf der Versicherungsleistungen profitieren. Die entsprechenden Kosten für ein Gerät können jeweils direkt über einen Konfigurator auf der Webseite von tecXL berechnet werden.