Orchester aus Computer-Hardware: Floppotron 2.0 interpretiert Star Wars-Melodie neu

Der Bastler Paweł Zadrożniak hat aus unterschiedlicher Hardware ein eher ungewöhnliches Orchester zusammengestellt. Sein Ensemble namens »Floppotron 2.0« lässt er unter anderem den imperialen Marsch aus Star Wars oder die Titelmelodie von Game of Thrones abspielen.

So sieht Floppotron 2.0 aus
(Foto: Screenshot: youtube.com/user/sh4dowww90)

Das Orchester von Paweł Zadrożniak besteht aus 64 Diskettenlaufwerken, acht Festplatten und zwei Scannern. Die alte Hardware hat der Bastler so miteinander über selbst gebaute Platinen und Schaltungen miteinander verbunden, dass er sie problemlos mit einem Computer ansteuern kann. Mit »Floppotron 2.0«, wie Zadrożniak sein perfekt aufeinander abgestimmtes Ensemble nennt, lässt er so unter anderem den Nirvana-Klassiker »Smells like Teen-Spirit«, den imperialen Marsch aus Star Wars oder die Titelmelodie aus Game of Thrones musikalisch neu interpretieren.

Weitere neu interpretierte Werke finden Sie auch auf Zadrożniaks YouTube-Kanal.

Kommentare (1) Alle Kommentare

Antwort von Mitch Torres , 20:14 Uhr

Hut ab vor der technischen Umsetzung ! Mir persönlich erscheint dieses Projekt auch vieeelll nützlicher als dieser Pokemon Go Blödsinn ;-)