Shuttle: Update für die Fanless-PCs

Shuttle bringt seine lüfterlosen Mini-PCs auf den neuesten Stand. Die Modelle im schlanken Stahlgehäuse sind jetzt mit der sechsten Generation der Intel Core-Prozessoren erhältlich und bieten auch 4K-Unterstützung, ac-WLAN und den M.2-Steckplatz.

(Foto: Shuttle)

Shuttle hat sein Portfolio von robusten, lüfterlosen Mini-PCs im Stahlgehäuse eine Runderneuerung spendiert. Die schlanken Modelle mit den Maßen 20 x 16,5 x 3,95 Zentimeter kommen jetzt mit der sechsten Generation der Intel Core-Prozessoren (Skylake) in verschiedene Varianten von Celeron bis Core i7. Shuttle hat die Barebones zudem mit zwei Intel Gigabit Ethernet-Anschlüssen, zwei seriellen Schnittstellen, HDMI und DisplayPort, einen Remote-Power-ON-Anschluss und Always-ON-Jumper ausgerüstet.

Neu bei allen Modellen sind das schnelle ac-WLAN mit externen Antennen, Unterstützung für DirectX 12 und 4K-Bildschirme. Außerdem lassen sich bis zu 32 GByte DDR3L-Speicher einsetzen. Die USB 3.0-Anschlüsse hat Shuttle bei den erneuerten Modellen jetzt auf der Frontblende vorgesehen. Jedes Modell wird mit einer VESA-Halterung ausgeliefert, die die Montage an geeigneten Bildschirmen und Oberflächen ermöglicht.

Der Stromverbrauch der lüfterlosen PCs bleibt mit etwa 10 Watt im laufenden Betrieb so gering wie zuvor. Weitere Vorteile sind der fast lautlose Betrieb, der geringe Wartungsaufwand und die höhere Ausfallsicherheit. Dadurch lassen sich die Mini-PC s vielseitig verwenden. »In Verbindung mit ausreichend Arbeitsspeicher und einer schnellen SSD können die Varianten mit Intel Core Prozessor selbst für anspruchsvollste Anwendungen eingesetzt werden, sagt Tom Seiffert, Head of Marketing und PR der Shuttle Computer Handels GmbH.

Shuttle bietet fünf verschiedene Varianten der lüfterlosen Mini-PCs an:

»XPC slim DS67U« mit Intel Celeron 3855U, bis 32 GByte DDR3L Speicher, 802.11ac-WLAN, Bluetooth, 1x 2,5“-Laufwerk, M.2 2242 und Cardreader

»XPC slim DS67U3« mit Intel Core i3-6100U Prozessor, alle anderen Features wie beim DS67U

»XPC slim DS67U5« mit Intel Core i5-6200U Prozessor, alle anderen Features wie beim DS67U

»XPC slim DS67U7« mit Intel Core i7-6500U Prozessor, alle anderen Features wie beim DS67U

»XPC slim DS68U« alle Features wie beim DS67U, jedoch mit VGA-Schnittstelle anstelle des DisplayPorts, mit größerem M.2-Steckplatz für 80 Millimeter lange Steckkarten und 802.11n-WLAN mit internen Antennen.