CRN Club, Donnerstag 17 Uhr: Hardware für den Handel

Am Donnerstagabend gab es für die Fachhändler im Planet Reseller beim CRN Club unter anderem smarte Steckdosen, ein starkes Tablet, ein schickes Smartphone und ein schnelles Business-Notebook zu sehen und gewinnen.

Produktmanager von GSD, Phicomm, Wortmann und Gembird neben den Gewinnern der Spitzenprodukte.
(Foto: CRN)

Nach vier Tagen auf der CeBIT ist es den Ausstellern und Besuchern im Planet Reseller schon fest ins Blut übergegangen: Wenn der beschwingte Jingle durch die Halle tönt und auf der CRN-TV-Bühne die Weißbiergläser angerichtet werden, ist es wieder Zeit für den beliebten CRN Club. So war es wenig verwunderlich, dass sich auch am Donnerstagabend die Plätze am Stand der CRN wieder innerhalb weniger Minuten mit über 50 interessierten Fachhändlern füllten, die auf die gewohnt lockeren Produktvorstellungen gespannt waren. Für alle die nach einem arbeitsreichen Messetag noch etwas arg unter Spannung standen, hatte Gembird gleich mehrere passende Ideen in Form von smarten Steckdosen der Energenie-Serie mit Überspannungsschutz im Gepäck. Ein gutes Beispiel, welche Intelligenz in so einer Steckerleiste stecken kann, lieferte die EG-PMS2-WLAN. Vier ihrer sechs kindersicheren Steckplätze lassen sich über die gesicherte WLAN-Verbindung per Smartphone, Tablet oder PC unabhängig voneinander konfigurieren und schalten. Dabei stehen dem Nutzer auch Optionen wie zeit- und ereignisgesteuerte Schaltungen zur Verfügung. Darüber hinaus sorgen ein integrierter Überspannungsschutz und eine Longlife-Notstrombatterie für Sicherheit der angeschlossenen Geräte.

Im Anschluss zeigte Wortmann eine sehr elegante Möglichkeit, um solche Geräte zu steuern. Damit alleine wäre das Terra Pad 1061 allerdings weit unterfordert. Bringt der 10,1 Zoll große Tablet-PC doch starke Ausstattungsmerkmale wie eine Intel Atom Vierkern-CPU, zwei GByte RAM und 32 GByte eMMC-Speicherplatz, der per microSD-Karte noch erweitert werden kann, mit. Neben Kopfhörer-, USB- und Micro-USB- verfügt es auch über einen Micro-HDMI-Anschluss für externe Displays. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu elf Stunden ist sichergestellt, dass es den mobilen Arbeiter nicht im Stich lässt. Wer dabei eine Internetverbindung über das Mobilfunknetz braucht, kann ein UMTS-Modul nachrüsten. In Zusammenarbeit mit der optionalen Docking-Station wird aus dem Mini im Handumdrehen zudem ein vollwertiger Arbeitsplatz. Als Betriebssystem kommt schon das aktuelle Windows 10 zum Einsatz.

Bei Phicomm ging es dann eine Nummer kleiner, aber nicht weniger stark weiter: Das brandneue Smartphone Energy 2 bringt einen Qualcomm Snapdragon 210 MSM8909 Quad-Core-Prozessor und zwei GByte RAM mit. Sein hochwertiges fünf Zoll IPS-Display löst mit 720 x 1.280 Pixeln auf. Der interne Speicher von 16GByte kann bei Bedarf über microSD-Karten erweitert werden. Besonders viel beschäftigte Nutzer können zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen – natürlich auch mit schneller LTE-Verbindung. Indem Phicomm voll auf den Fachhandel setzt, kann der Hersteller Preiskämpfe vermeiden und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten, bei dem auch für den Handel noch ein Stück vom Kuchen übrig bleibt.

Mit starker Leistung für den Fachhandel ging es auch beim letzten Produkt des Donnerstagsclubs weiter. Der professionelle Refurbisher GSD stellte dem Fachpublikum ein hochwertiges Samsung Business-Notebook seiner Fachhandelsmarke Reteq vor. Das eingehend geprüfte und komplett überholte Gerät konnte mit Leistungsdaten wie einem Intel Mobile-Prozessor, acht GByte Arbeitsspeicher und einer 320 GByte großen Festplatte aufwarten. Neben Ethernet und WLAN sorgt es mit UMTS und Bluetooth stets für die richtige Verbindung. Neben der gerade erst eingeführten Windows 10 MAR-Version war das Gerät – wie bei Reteq üblich – auch gleich mit der G Data Security-Suite bespielt, so dass der Gewinner es zuhause direkt einstecken und loslegen kann. Dank der 12-monatigen Garantie kann er sich dabei auch in Zukunft sicher sein, dass er lange Freude an dem Notebook im zweiten Lebenszyklus haben wird. Der Fachhandel darf sich neben diesen schlagkräftigen Verkaufsargumenten zudem über eine ordentliche Marge von um die 20 Prozent freuen.

Hier sehen Sie das Video zum CRN Club mit diesen tollen Produkten: