IT-Messe für den Handel: EuroCIS 2016: IT verändert den POS

Die EuroCIS, Europas führender Fachmesse für IT-Lösungen im Handel ist heute in Düsseldorf gestartet. Im Fokus stehen Megatrends wie Omnichannel, die die Branche rasant verändern.

(Foto: Messe Düsseldorf)

400 Aussteller aus 29 Ländern werden Ende präsentieren ab heute innovativen Technologielösungen rund um Retail. An den drei Messetagen vom 23. bis 25. Februar 2016 erwartet die EuroCIS in Düsseldorf rund 9.000 internationale Besucher.

Europas führender Fachmesse für Retail Technology ist ein Muss für die Entscheider der Branche. Und das mehr denn je, denn Retail Technology war im Handel noch nie so wichtig wie jetzt. Unternehmen investieren mehr in handelsspezifische IT-Lösungen, auch um Produkte und Services kanalübergreifend bereitstellen zu können. Der Megatrend Omnichannel nimmt deshalb auf der EuroCIS breiten Raum ein. Sowohl in der extra geschaffenen Omnichannel Area als auch im integrierten Omnichannel Forum bietet die Messe einen Überblick über aktuelle Strategien und Lösungen zur optimalen Vernetzung aller Kanäle und stellt Best Practice Beispiele vor.

Darüber hinaus präsentieren sich auf einem vom BMWI geförderten Gemeinschaftsstand Start-ups mit interessanten Lösungen, wie die Apinauten GmbH, CashConcepts Europe GmbH, Fehn IT-Solutions, Gesture Powered GmbH, metoda GmbH, pro.net.expert. GmbH, SayWay GmbH und 42reports GmbH.

Zeiten: 23. bis 25. Februar 2016

Kosten: Tageskarte 25 Euro, im Online-Vorverkauf ab 17 Euro