Gaming-Notebooks und AiOs von MSI: Computex: MSI-Hardware mit mehr Gaming Power

Für Gamer hat MSI auf der Computex eine ganze Palette neuer Hardware-Produkte vorgestellt, darunter Notebooks mit Intels neuester Broadwell-Plattform und Eye-Tracking.

»MSI GT72«
(Foto: MSI)

MSI hat auf der Computex gleich mehrere Gaming-PCs mit Intels neuer Broadwell-Plattform vorgestellt. Dazu gehören auch die Notebooks der GT72-Dominator-Serie, in denen MSI auch die »Nvidia G-SYNC«-Technik erstmals bei Notebooks verfügbar macht. Durch Synchronisieren der Bildwiederholrate des Bildschirms im Bereich von 30 bis 75 Hz mit der Framerate des Grafikprozessors sorgt die Technologie für ruckelfreie Bilder. Für Gamer soll das schärfere Objekte und flüssiges, reaktionsschnelles Gameplay ermöglichen. Mit der Eye-Tracking-Technik von Tobii ermöglichen die GT72-Modelle außerdem eine neue Spielsteuerung.

MSI bietet verschiedene Highend-Gaming-Notebooks der GT72-Dominator-Reihe mit neuem Intel Core i7-5700HQ-Prozessor der fünften Generation sowie G-SYNC an: Die Modelle GT72-2QE8M16SR21BW und GT72-2QE16H11 mit GeForce GTX 980M für 2.499 Euro beziehungsweise 2.199 Euro sowie das GT72-2QD161BW mit GeForce GTX 970M für 1.799 Euro. (jeweils UVP)

Übersicht