MSI: MSI setzt auf Gamer

Auf der Computex konnten Besucher zahlreiche Produkt-Neuheiten aus dem gesamten Portfolio des Herstellers MSI unter die Lupe nehmen.

Ein Highlight war das Gaming-Notebook »GS60 Ghost Pro« in der exklusiven 3K-Edition. (Foto: MSI)

MSI zeigte auf der Computex zahlreiche neue Produkte aus dem gesamten Portfolio. Dabei legte der Hersteller seinen Fokus besonders auf Angebote, die auf PC-Spieler zugeschnitten sind.

Ein Highlight aus der Produktpalette der Gaming-Notebooks war das 15,6-Zoll »GS60 Ghost Pro« in der exklusiven 3K-Edition. Aber auch mit den neuen Modellen aus der GT-Dominator-, GE-Apache-, GS60-Ghost-, GS70-Stealth und GP-Leopard-Serie will der Hersteller bei Gamern punkten.

Das Flaggschiff der GS60-Serie, das »GS60-2PEWi716SR21« setzt auf ein feinauflösendes 3K-Display (WGHD) mit einer Auflösung von 2.880 x 1.620 Pixeln und blickwinkelunabhängiger IPS-Technik. In dem zwei Zentimeter hohen und zwei Kilogramm leichten Aluminium-Gehäuse befinden sich ein Intel Core i/-Prozessor und eine Nvidia Geforce GTX 870M-Grafikkarte.

Der Hersteller aus Taiwan präsentierte auf der Messe darüber hinaus neue Modelle seiner »All in One«(AiO)-PCs für den Consumer- und Business-Bereich. Auch hier will MSI mit dem »AG270« und dem »AG240« (23,6 Zoll) aus der Gamer-Serie vor allem Zocker ansprechen. Beide AiOs sind mit einer Nvidia Geforce GTX-Grafik bis hin zum Geforce GTX 880M ausgestattet. Das AG270 bringt neben seinen 27 Zoll auch noch ein Soundsystem mit Zwei-Wege-Lautsprechern und Verstärker von Yamaha mit. Beide Modelle verfügen laut Hersteller über die MSI Anti-Flicker-Technik, die eine flimmerfreie Bildschirmdarstellung garantieren soll und besonders bei langer PC-Arbeit die Augen entlasten kann.

Übersicht