Norton Tablet Security: Fujitsu bringt Sicherheit von Norton aufs Tablet

Das Fujitsu-Tablet »STYLISTIC M532« ist ab sofort mit der »Norton Tablet Security« von Symantec ausgestattet. Vor allem Nutzer, die das Gerät beruflich und privat verwenden können mit der Lösung ihre sensiblen Daten schützen.

Die Features im Überblick

Norton Tablet Security bietet Schutz vor digitalen Gefahren wie Schadcode und schützt die Daten des Nutzers vor Missbrauch bei Verlust oder Diebstahl des Geräts. Die Lösung beinhaltet unter anderem einen App Scanner, der automatisch alle Apps und App-Updates, die auf das Tablet heruntergeladen werden, auf mögliche Risiken scannt. Die AntiPhishing Web Protection blockiert Phishing-Webseiten und schützt persönliche Daten, wenn das Gerät mit einem WLAN verbunden ist. Wenn ein Tablet-PC einmal verloren gehen sollte oder gestohlen wird kann der nutzer das Gerät über das Internet sperren oder löschen. Die Fernortung zeigt zudem die GPS-Koordinaten des Tablets an, so dass es auffindbar ist.

Die Funktion »Norton Community Watch« sammelt und wertet Informationen aus, die von Millionen Norton Nutzern freiwillig beigesteuert werden, um neue Bedrohungen schneller zu erkennen und einen effizienten Schutz zu gewährleisten. Ein Live-Update mit Roaming-Erkennung lädt automatisch Sicherheits-Updates herunter und installiert sie auf dem Gerät. Somit sind alle Funktionen stets auf dem neuesten Stand. Sollte dabei ein Roaming-Service genutzt werden, wird dies erkannt und kein Update durchgeführt. Teure Gebühren werden dadurch vermieden. Die Tablet Threat Protection identifiziert und entfernt potenzielle Risiken, ohne dabei die Leistung des Tablets zu beeinträchtigen. Der empfohlene Verkaufspreis von Norton Tablet Security für ein Jahr liegt bei 39,99 Euro.

Übersicht