Sommersonnenwende am Starnberger See:
F-Secure lässt’s zu Mittsommer krachen

von Ulrike Garlet (ulrike.garlet@crn.de)

22.06.2012

F-Secure hat Mittsommer von Skandinavien an den Starnberger See verlegt. Den längsten Tag und die kürzeste Nacht feierte der finnische Security-Hersteller mit seinen Partnern ganz wie es sich in Skandinavien gehört: Mit Spielen, Spezialitäten von Nordkap und einem großen Feuer.

Keine Beiträge im Forum. » Diskussion starten!

Mittsommer wird in Skandinavien traditionell groß gefeiert. Auch der Security-Spezialist F-Secure nutzte in diesem Jahr die Gelegenheit, gemeinsam mit Partnern seine finnischen Wurzeln zu aufleben zu lassen. Ebenso wie in Skandinavien üblich, verließ man die Stadt, um sich auf dem Land zu treffen. Am Ufer der Starnberger Sees konnten die F-Secure-Händler dann beinahe vergessen, dass man nicht wirklich im hohen Norden ist.

Nachdem für die skandinavische Tradition Nummer eins, die Sauna-Meisterschaft, denkbar ungeeignete Temperaturen herrschten, konnten sich die Partner in anderen Disziplinen messen: Von Geschicklichkeitsspielen über Memory und Ruderwettbewerb bis zur finnischen Tradition, dem Frauentragen.

Im Anschluss, während es in Deutschland dann doch allmählich dämmrig wurde, konnten sich die Händler am Spezialitäten-Buffet vom Nordkap stärken oder es sich am Sonnwendfeuer gemütlich machen.

Hier die besten Impressionen von der fast finnischen Sommersonnenwende.

Bildergalerie: Mitsommer bei F-Secure

Bild 1Bild 2Bild 3

Klicken Sie auf ein Bild, um die Bildergalerie zu öffnen.

Verwandte Artikel