Pierre-Yves Hentzen rückt an die Spitze bei Stormshield: Neuer CEO bei Stormshield

Der Security-Spezialist Stormshield hat einen neuen CEO ernannt: Pierre-Yves Hentzen war zuvor bereits als Deputy Chief Executive Officer für das Unternehmen tätig.

Pierre-Yves Hentzen ist neuer amtierender CEO von Stormshield
(Foto: Stormshield)

Der französische Cybersecurity-Experte Stormshield hat mit Pierre-Yves Hentzen einen neuen amtierenden Chief Executive Officer (CEO). Er ist der Nachfolger von Pierre Calais, der mit in seiner 9-jährigen Tätigkeit bei Stormshield maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen hat.

Hentzen arbeitet seit 2015 bei Stormshield und kennt das Unternehmen, dessen Angebot und organisatorischen Aufbau sowie seine Absatzmärkte ganz genau. Der neue CEO wird die zuvor umgesetzte Entwicklungsstrategie weiter verfolgen und für Kontinuität gegenüber Partnern und Kunden sorgen. »Als Ziel meiner neuen Tätigkeit sehe ich in erster Linie die Erhaltung der Stabilität, Beständigkeit, Kontinuität und der strategischen Ausrichtung der Stormshield-Aktivitäten«, betont Hentzen. »In enger Zusammenarbeit mit dem Managementteam steht die Entwicklung eines einzigartigen, wettbewerbsfähigen Angebots im Fokus, das den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht wird. Gleichzeitig möchten wir unser Vertriebsnetz erweitern, das für das Unternehmen eine bedeutsame Rolle spielt.«

Hentzen startete seine berufliche Laufbahn bei DDF Identis. Dort übernahm er 1989 die Leitung der Accounting Services. In den Jahren 1993 und 1994 war er Mitbegründer von Apex und Medical Universal. Bei diesen Herstellern von digitalen Radiographiesystemen war er für den Bereich Verwaltung und Finanzen zuständig und leitete gleichzeitig die Finanzcontrolling-Prozesse für Lamoral.

Als Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Vorstands kam Hentzen 2001 zu Arkoon. In diesen Positionen war er auch nach der Fusion von Arkoon-Netasq im Jahre 2013 tätig. Seine Karriere bei Stormshield begann Hentzen 2015 als Deputy Chief Executive Officer.