CRN Channel-Champions 2016 | Security: Die Spezialisten für IT-Sicherheit

Das Security-Business boomt, aber der Markt ist auch schwer umkämpft. Umso wichtiger ist für die Hersteller die Zusammenarbeit mit dem Channel. Welche Manager sich dabei am besten geschlagen haben, erfahren Sie hier.

Platz 2: Maik Wetzel, Eset

Maik Wetzel, Sales Director B2B bei Eset
(Foto: CRN)

Nicht nur auf der Bühne zeigt der leidenschaftliche Gitarrist Maik Wetzel eine beeindruckende Energie, sondern auch im Berufsalltag. Unermüdlich steht er im Austausch mit den Eset-Partnern, um mehr über ihre Bedürfnisse und ihre Wünsche zu erfahren. Sein Ziel ist eine »gelebte Partnerschaft«, in der man fair und transparent miteinander umgeht – etwas, das sich in den Partnerprogrammen von Eset widerspiegelt, in denen stets auch die Belange kleiner Händler berücksichtigt werden.

Ohne Frage sind Wetzel und Eset mit dieser Strategie sehr erfolgreich und haben den slowakischen Hersteller zu einer festen Größe auf dem hiesigen Security-Markt gemacht. Dort waren sie zudem mit die ersten, die damit begannen, ihre Partner für das zukunftsträchtige MSP-Geschäft fitzumachen und ihnen so – ebenso wie durch einen stetigen Ausbau des Portfolios – neue Tätigkeitsfelder zu erschließen. Mit seinem Engagement ist Maik Wetzel das Gesicht von Eset im deutschsprachigen Channel und darf sich in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Folge über einen Award als Channel Manager des Jahres freuen.