Ausbau der Marktpräsenz: Dresbach wird Sales-Chef DACH bei Tenable

Mit Rainer Dresbach ist ein weiterer Manager von FireEye zu Tenable Network Security gewechselt. Der neue Mann übernimmt die Vertriebsleitung in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Reiner Dresbach, Sales Director DACH bei Tenable Network Security
(Foto: Tenable Network Security)

Der Sicherheitsanbieter Tenable hat mit Rainer Dresbach einen neuen Sales Director für die DACH-Region ernannt. Dieser soll nun in Zusammenarbeit mit dem lokalen Sales-Team und dem Partnernetzwerk die Geschäfte im für den Hersteller wichtigen deutschsprachigen Markt ausbauen. Dresbach kommt von FireEye, wo er als Sales Director Germany tätig war. Davor arbeitete er viele Jahre im Sales-Bereich der Netzwerkhersteller Brocade, Cisco und Huawei. Insgesamt bringt er mehr als 25 Jahre an Erfahrung in der IT-Branche mit.

Mit Dresbach und dem neuen Territory Manager Kay-Uwe Wirtz wechselten damit in den vergangenen Wochen zwei wichtige Vertriebler von FireEye zu Tenable. »Der Markt für Schwachstellenmanagement ist in Bewegung und wird noch stärker an Bedeutung gewinnen«, erklärt der neue Sales Director DACH seine Beweggründe. Er sehe Tenable in der optimalen Position, diesen Transformationsprozess im Markt anzuführen und Kunden bei der Einführung der Technologie zu helfen. Dabei setzt der 48-jährige Manager vor allem auf seine Praxisorientierung und seine guten Menschenkenntnisse.