CRN-Workshop Mobile Security: Wie Systemhäuser mobile Sicherheitskonzepte verkaufen

Um mobile Umgebungen abzusichern, müssen Unternehmen oftmals ihre komplette Sicherheitsstrategie umstricken. Für Systemhäuser bietet der Markt für Mobile Security vielfältige Chancen, in margenträchtige Geschäftsfelder einzusteigen.

Foto: drubig-photo/Fotolia

Ob Tablets, Smartphones, das klassische Notebook oder auch Maschinen und Autos: Mehr als 30 Milliarden internetfähige Devices werden schon in wenigen Jahren weltweit im Einsatz sein. Doch was Produktivität und Flexibilität der Anwender erhöht, wirft neue Fragen auf, wenn es um IT- und Datensicherheit geht. Die privaten Endgeräte der Mitarbeiter werden schnell zum Einfallstor von Cyberkriminellen ins Unternehmensnetzwerk, der Umgang mit Daten in der Cloud erfordert Fingerspitzengefühl und die zunehmende Vernetzung von Maschinen macht Produktionsanlagen, Autos und das Smart Home zu lohnenswerten Angriffszielen. Mobile Umgebungen erfordern neue flexible IT-Sicherheitskonzepte. Für Systemhäuser entsteht hier ein lukrativer Markt. In Mobile Security-Projekten können sie Aufgaben von der Beratung und Unterstützung beim Erstellen eines Konzepts bis hin zur Umsetzung als Managed Service übernehmen – wenn sie über das passende Know-how verfügen.

Welche Security-Lösungen Systemhäuser in der Praxis erfolgreich verkaufen und wo die besten Umsatzchancen mit neuen Dienstleistungskonzepten liegen, beleuchtet die CRN-Redaktion am 19. September im Workshop Mobile Security. Die Tagesveranstaltung richtet sich an Systemhäuser und spezialisierte Reseller mit Fokus auf KMUs und/oder Behörden. CRN lädt für die Praxis- und Erfahrungsberichte Experten von Systemhäusern, Herstellern und aus der Distribution ein. Die Referenten zeigen etwa, wie sich BYOD und der sichere Zugriff auf Unternehmensdaten in Einklang bringen lassen oder wie unternehmenskritische Informationen durch hardwarebasierte Sicherheitslösungen wie spezielle microSD Karten und Hardware Tokens geschützt werden können. Anhand von Best Practice-Beispielen erklären die Sicherheitsspezialisten in welchem Zusammenhang Mobile Device Management-Lösungen zum Einsatz kommen und wie sich Systemhäuser als externe Datenschutzbeauftragte ein zusätzliches Standbein aufbauen können.

Anmeldung unter der Adresse www.crn.de/events/mobile-security/anmeldung/.