Limitierte Einzelstücke als Kunstobjekt:
iPad-Hülle für 800 Euro

von Folker Lück (folker.lueck@crn.de)

29.10.2012

Der Edel-Hüllenanbieter Germanmade bringt für iPads im Rahmen einer Art-Case Edition Motive der bekannten Mauerkünstler Thierry Noir und Kiddy Citny auf hochwertigen Materialen auf. Die in limitierten Auflagen produzierten Kunst-Hüllen kosten bis zu 800 Euro.

Künstlerisch gestaltete Hüllen für das iPad bietet Germanmade an. (Herstellerfoto)

Germanmade, ein Anbieter von Schutzhüllen für Smartphones und Tablet PCs, hat jetzt eine »Art-Case Edition« für iPads vorgestellt. Jedes handgefertigte Case ist ein Unikat. Durch die Kooperation mit Thierry Noir und Kiddy Citny sollen sie zudem den Sammlerinstinkt wecken.

Mit Thierry Noir und Kiddy Citny haben sich die beiden bedeutenden Mauerkünstler auf den germanmade. iPad Cases verewigt. 1984 bemalten der Franzose und der Deutsche gemeinsam die Westseite der Berliner Mauer um 'die Tristesse des Schutzwalls ad absurdum zu führen' und der ‚Mauer den Mythos zu nehmen’. Durch ihre Re-Aktion zu dieser Zeit und der Gestaltung der East Side Gallery nach dem Mauerfall erlangten beide Künstler internationale Bekanntheit. Ihre Bilder, die zu Symbolen von Freiheit, Liebe und Optimismus wurden, gingen um die ganze Welt.

Limitierte Auflage

Jedes Motiv wird nur in einer limitierten Auflage von maximal 250 Stück gefertigt und mit einer Seriennummer versehen. Die ersten 50 iPad Art-Cases eines jeden Motivs werden vom Künstler zusätzlich handsigniert.

Die mit einer Spezialmaschine auf hochwertiges Buchleinen aufgebrachten Motive sind ab 189 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Bei den geölten und aufwändig veredelten Ledercases wird das Motiv per Laser übertragen. Die g.1 iPad Cases in Leder sind ab 279 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Als besonderes Highlight werden wenige Einzelstücke direkt vom Künstler bemalt und somit zum einzigartigen Kunstwerk. Diese werden zu einem Preis von 800 Euro inkl. MwSt. angeboten. Der Vertrieb erfolgt über die Webseite des Unternehmens [1] sowie über ausgewählte Galerien und Concept Stores.

[1] https://www.germanmadepunkt.de/de/startseite.html

Verwandte Artikel