Apple:
Gerüchte um iPhone 5-Display

von magnus.de

22.03.2012

Das neue iPhone 5 soll im Herbst dieses Jahres vorgestellt werden. Heute hat die Gerüchteküche wieder zu brodeln begonnen: das neue iPhone soll ein 4,6 Zoll-Retina-Großdisplay bekommen.

Das neue iPad ist gerade auf dem Markt, da werden die Gerüchte zum neuen iPhone lauter. Der Nachrichtendienst Reuters meldet heute mit Verweis auf die Koreanische Wirtschaftszeitung Mail Business, dass Apple für das neue iPhone ein hochauflösendes 4,6 Zoll großes Retina-Display bei seinen Display-Lieferanten in Auftrag gegeben hätte. Ein Bildschirm im 4,6-Zoll-Format (=11,7 cm) ist deutlich größer als der bislang bei den Apple-Phones verwendete 3,5 Zoll-Kleinbildschirm (= 8,9 cm). Bislang gab es Spekulationen über den Einsatz eines 4-Zoll-Bildschirms im Nachfolger des iPhone 4S.
Apple verwendete den Begriff Retina-Display für Monitore mit besonders hoher Pixeldichte. Beim iPhone 4S beträgt sie 316 PPI (3,5 Zoll, Auflösung: 960 x 640 Pixel), beim neuen iPad liegt sie lediglich bei 264 PPI (9,7 Zoll, Auflösung 2048x1536 Pixel).
Die Vorstellung des neuen iPhones wird für Herbst 2012 erwartet. Das aktuelle iPhone 4S (siehe Bild oben) wurde am 4. Oktober 2011 vorgestellt.

Verwandte Artikel