Party beim »Belkin Emotion Day«:
Belkin hilft beim Stromsparen

von Ulrike Garlet (ulrike.garlet@crn.de)

16.09.2010

Belkin drängt mit der neuen Business Unit »Conserve« ins Geschäft mit Energiesparlösungen. Ab Mitte Oktober startet der amerikanische Hersteller in Deutschland mit einer neuen Produkt-Range von Energiesparprodukten. Beim Partnertag »Belkin im Emotion Day« konnten sich die Händler schon einmal ein Bild von den neuen Produkten.

Keine Beiträge im Forum. » Diskussion starten!

Belkin schafft sich mit der neuen Business Unit »Conserve« ein zusätzliches Standbein in der DACH-Region. Der Consumer-Spezialist, der bislang auf Netzwerksprodukte, Zubehör und Kabel ausgerichtet ist, sieht im Geschäft mit Energiesparlösungen ein Zukunftsgeschäft. »Es geht nicht nur darum Geld zu sparen oder die Welt zu retten, wir wollen unseren Kunden die Kontrolle über ihren Energieverbrauch geben«, sagte Arthur van Rest, der bei Belkin fürs Produktmarketing verantwortlich ist.

Unter dem Motto »Plug into Good« bringt Belkin ab Mitte Oktober hierzulande mehrere neue Produkte auf den Markt, die Nutzer dabei unterstützen, Energie zu sparen. Dazu gehört etwa die Lösung »Conserve Insight«, die auf einem Display den Energieverbrauch einzelner Geräte anzeigt oder die Ladestation »Conserve Valet«, die die Stromzufuhr automatisch stoppt, sobald ein Gerät aufgeladen ist. Der Timer »Conserve Socket« schaltet die Stromzufuhr nach einer selbst definierten Zeit automatisch ab. Weitere Produkte sollen im laufe des kommenden Jahres folgen.

Beim jährlichen Partnertag »Belkin Emotion Day«, zu dem der Hersteller gestern in seine neue Niederlassung eingeladen hat, konnten sich die Händler schon einmal ein Bild von den neuen Produkten machen - zumindest bis das argentinische Barbecue auf der Dachterrasse die Aufmerksamkeit auf sich zog.

Bildergalerie: Partnertag Belkin

Bild 1Bild 2Bild 3

Klicken Sie auf ein Bild, um die Bildergalerie zu öffnen.

Verwandte Artikel