Distributor legt weiter zu: Action IT startet mit Seagate in neue Geschäftsbereiche

Der Paderborner Distributor Action IT konnte auch im Jahr 2010 kräftig zulegen. Der ehemalige Seagate-Manager Hans-Dieter Blaser öffnet als Berater der Muttergesellschaft Global Distribution Türen beim Storage-Riesen: Action IT startet pünktlich mit seinem CeBIT-Auftritt als Partner der Seagate Retail Division und von Seagate Data Recovery Services.

Gernot Sonnek und Mark Scherer

Action IT hat als Senkrechtstarter in der Distributionsszene auf sich aufmerksam gemacht: Das Management-Team um Gernot Sonnek und Mark Scherer hat nach eigenem Bekunden auch im vergangenen Jahr seine selbstgesteckten Erwartungen wieder übertroffen und schloss das Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis von über 122 Millionen Euro ab. Das Vorjahresergebnis lag noch bei 82 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von knapp 50 Prozent. Zwar bekundete das Managment stets, man wolle sich im Jahr 2011 auf die Konsolidierung des Geschäfts konzentrieren, doch rechnen Sonnek und Scherer klar mit einem weiteren Wachstum.

Dazu beitragen soll auch der ehemalige Seagate-Chef Hans-Dieter Blaser, der als strategischer Berater der Action IT-Muttergesellschaft Global Distribution zur Seite steht. Dies werde, so die Hoffnung der Paderborner, die eine oder andere Tür öffnen und dem Unternehmensverbund neue Umsätze ermöglichen. Ein Erfolgserlebnis gibt es folgerichtig bereits zu vermelden: Global Distribution und die Seagate Retail Division haben einen Distributionsvertrag für die EMEA-Region abgeschlossen. Action IT übernimmt damit die Distribution in Deutschland. »Unsere Muttergesellschaft konnte Seagate davon überzeugen uns mit Seagate Retail Produkten zu beliefern. Wir, als deutsche Niederlassung, konzentrieren uns jetzt voll auf die neuen Vertriebswege für diese Produktgruppen«, erklärt Sonnek.

Übersicht