CRN Channel-Champions 2017 | Komponenten und Zubehör: Die Meister der Einzelteile

Auch wenn das Komponenten-Business kein Selbstläufer mehr ist, bietet es dem Fachhandel noch immer ein solides Standbein. Dass es sich lohnt, die Partner in diesem Markt zu stärken, beweist der Erfolg dieser drei Channel-Manager.

(Foto: James Thew - Fotolia)

In Zeiten von günstigen Komplettrechnern und Gerätekategorien wie Ultrabooks, Tablets und Hybriden bauen sich immer weniger Nutzer ihre Systeme selbst zusammen. Das einst blühende Geschäft mit Komponenten und Zubehör wird dadurch für den Fachhandel immer schwieriger. Doch wer den Markt und die Bedürfnisse der Kunden kennt, kann hier weiterhin gutes Geld verdienen. Ob bei ambitionierten Gamern, die noch immer gerne zu mit attraktiven Margen bedachten Einzelteilen wie CPUs, Grafikkarten, Mainboards und Speicher greifen, oder Unternehmenskunden, die ihren Gerätepark auf breiter Front mit SSDs für den Wechsel zu Windows 10 fit machen wollen.

Egal ob im B2B-Bereich oder bei Endkunden gilt dabei: eine individuelle und kompetente Beratung zu passenden Produkten ist Trumpf. Drei Channel-Manager haben ihre Partner in diesem Jahr besonders gut auf diese Herausforderung vorbereitet und wurden als Dank dafür von unseren Lesern mit dem prestigeträchtigen Award als CRN Channel-Champions 2017 bedacht.